Wikifolio Erfahrungen Forum


Reviewed by:
Rating:
5
On 04.07.2020
Last modified:04.07.2020

Summary:

Dem Spiel ohne Probleme beginnen. Wie in den meisten Casinos Гberragt auch hier die mobile Webseite. Ist!

Wikifolio Erfahrungen Forum

Handelt es sich bei wikifolio um Betrug oder nicht? Die Antwort findest du in dem aktuellen Test auf emeraldlakecabins.com ➜ Jetzt klicken ✚ unsere Erfahrungen. Wikifolio, Wer kennt es, wer hat Erfahrungen?: Soweit ich es nun gelesen habe, ist Wikifolio eine Ansammlung von Depots. Jeder kann da ein. Das Wikifolio aus meinem Erfahrungsbericht führte ich über einen Ich hatte von der Plattform Wikifolio als solche in einem Internetforum.

wikifolio Erfahrungen – Einfach den Ideen und Strategien von anderen Tradern folgen!

Das Wikifolio aus meinem Erfahrungsbericht führte ich über einen Ich hatte von der Plattform Wikifolio als solche in einem Internetforum. 'Wikifolio Friedhof' vom im w:o-Forum 'Social Trading'. mit hohen Hebeln handeln, wenn er Zeit dafür hat und Erfahrung. Wikifolio - Hintergründe und Infos zur Social Trading Portal ✅ Für Trader, Vorteil, auch mehr über die wikifolio-Trader, welche dahinter stehen, in Erfahrung zu.

Wikifolio Erfahrungen Forum Wie funktioniert wikifolio? Video

Erfahrung im Trading I Profilvideo von Christian Jagd

Wikifolio Erfahrungen Forum Erfahrungen zeigen jedoch, dass auch nicht jede Frage über ein FAQ-Forum abgedeckt werden kann. Trader können sich in diesem Fall an die kostenlose Hotline und an den E-Mail Service wenden. Ebenfalls bietet Wikifolio eine Live-Chat Funktion auf der Webseite zur Verfügung. Über folgende Kanäle ist der Kundensupoort von emeraldlakecabins.com erreichbar. Weitere Diskussionen und auch Informationen sowie Wikifolio Erfahrungen gibt es auch im Forum von WallstreetOnline. Hier tauschen sich sowohl Trader als auch Anleger zu Strategien und Wikifolios aus. Möglicherweise finden auch Sie hier das richtige Produkt. Kritik zu Wikifolio: Das sind die Nachteile. 8/14/ · Was bietet wikifolio für Vorteile? Welche Probleme gibt es bei wikifolio und was sollte man beachten, bevor man bei wikifolio investiert? Ich bin nun seit einem Jahr bei wikifolio aktiv. Ich möchte in diesem Artikel meine wikifolio Erfahrungen mit dir teilen. Entspricht nicht meiner Erfahrung. Dafür ist eine eigene Investition des Traders von mindestens 5. August Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Basierend auf meinen Erfahrungen würde ich Wikifolio weiterempfehlen. Nichtsdestotrotz sollte man sich als Anleger bei der Portfolio-Suche nicht auf das Ratingsystem der Plattform verlassen und stattdessen eine ausführlichere, subjektive Bewertung heranziehen.

Ich habe mich vor etwa einem Jahr bei Wikifolio registriert, da ich meine eigenen Wertpapiertransaktionen sowohl mit Freunden als auch mit meiner Familie teilen wollte.

Die Registrierung erfolgte innerhalb weniger Minuten und man konnte sofort anfangen, virtuelle Transaktionen zu tätigen. Das Besondere bei Wikifolio ist, dass man sein eigenes Portfolio, sofern genug vorgemerktes Kapital vorliegt und die Testphase abgelaufen ist, veröffentlichen kann.

Das eigene Portfolio wird somit investierbar, was für zusätzliche Motivation sorgt. Auf der anderen Seite kann man selber über Wikifolio in andere veröffentlichte Portfolios investieren.

Auch wenn man nicht investiert, kann man sein eigenes Anlagespektrum durch das Abgucken anderer Trades von anderen Benutzern erweitern.

Etwas enttäuscht bin ich über die Reportingmöglichkeiten des eigenen Portfolios. Ich hätte mir gewünscht, dass man mehr und vor allem detailliertere Grafiken zur eigenen Performancebewertung angezeigt bekommt.

Als Beispiel könnte man eine Branchenunterteilung durchführen, sodass man auf der einen Seite vergleichen kann, wie viel Prozent des Portfolios in einer bestimmten Branche investiert ist.

Auf der anderen Seite könnte man damit auch die Performance der jeweiligen Branche in Prozent angezeigt bekommen. Nichtsdestotrotz ist die Plattform sehr übersichtlich und einfach aufgebaut, sodass ich mich jederzeit zurechtfinden konnte.

Ich werde die Plattform auch in den nächsten Jahren weiter nutzen. Insgesamt finde ich das Konzept und die Umsetzung von Wikifolio super.

Anfangs wollte ich mich als "Hobbyaktionär" eigentlich nur informieren und schauen, was die Trader dort so für Wertpapiere in ihren Wikis halten.

Im Prinzip gehöre ich sowohl zur Gruppe der Investoren, die per Zertifikat in ein Wikifolio einsteigen möchten, um damit an der Strategie eines Traders finanziell zu partizipieren, als auch zu den Tradern selbst.

Als Investor sehe ich mich persönlich eher bei Wikifolio als mein Kapital einem Robo-Advisor anzuvertrauen. Allerdings kann man ja Zertifikate von seinem eigenen Wikifolio kaufen und dadurch eine breite Streuung erzielen, die man als Kleinaktionär mit realen Aktienkäufen nicht verwirklichen kann.

Umschichten und traden mit kleinen Beträgen sind schnell und kostengünstig möglich. Als Alternative zu einem herkömmlichen Musterdepot kann ich Wikifolio definitiv empfehlen.

Da ich mich mit Aktien nicht genug auskenne und auch nicht die Zeit habe, mich intensiv mit dem Thema auseinander zu setzen, suchte ich im Internet nach alternativen Möglichkeiten.

Aufgrund der attraktiven Rendite von Aktien wollte ich nicht auf ein Investment in Aktien verzichten und entschied mich für Wikifolio. Die Kontoeröffnung ist unkompliziert und dauert nur einige Minuten, wenn man alle persönlichen Daten gerade zur Hand hat.

Bei Wikifolio hat man die Möglichkeit, erfolgreichen Anlegern zu folgen und in die Aktien zu investieren, die durch die Anleger vorgeschlagen werden.

Man kann ebenfalls die einzelnen Aktien Einkäufe und Verkäufe einsehen, die der Anleger an dem Tag tätigt. Die Renditen die durch die Anleger erzielt werden sind attraktiv.

Es werden Aktienpakete aus den unterschiedlichsten Branchen angeboten. Ich nutze auch die App von Wikifolio, da ich so die Möglichkeit habe, auch unterwegs jederzeit alle Kurse einzusehen und tätig zu werden.

Der Kundenservice von Wikifolio ist sehr nett und auch schnell erreichbar. Aufgrund zweier Freunde, die selbst über ein Wikifolio-Profil verfügen, bin ich auf die Seite aufmerksam geworden.

Seit bereits zwei Jahren verfüge ich jetzt über ein Konto und bin immer noch sehr zufrieden mit meiner damaligen Entscheidung.

Zum Anlegen des Profils wurde lediglich meine E-Mail-Adresse verlangt, sodass ich direkt mit der Anlage meines Traderkontos loslegen konnte.

Ich selbst sehe mich nicht als Börsen-Guru, verfolge daher eine bereits vorhandene Anlagestrategie und orientiere mich dementsprechend an den Veränderungen.

Dies geschieht durch Hochladen eines Bildes des Ausweises und der Angabe weiterer persönlicher Daten. Zuletzt wird ein Telefonat mit einem Wikifolio-Mitarbeiter durchgeführt, der sich mir gegenüber sehr freundlich und seriös verhalten hat.

Die Oberfläche des Anbieters gefällt mir persönlich sehr gut, da sie in meinen Augen benutzerfreundlich gestaltet ist.

Besonders ansprechend ist die grafische Darstellung der eigenen Tagesentwicklung. Diese beziehen sich auf einzelne Werte des Portfolios.

Monetär sehe ich Wikifolio als fair an, da hier jährlich, pro Zertifikat eine Gebühr von unter einem Prozent erhoben wird. Zudem wird noch eine frei wählbare "Performance-Gebühr" fällig.

Nach ein paar erfolglosen kleinen Trades hatte mich eine Freundin auf Wikifolio aufmerksam gemacht: Eine Plattform, auf der nicht irgendwelche hochbezahlten Banker Index-Zertifikate bauen, sondern im Prinzip demokratisch jeder seine Handels-Idee umsetzen kann.

Investiert werden kann dann ganz herkömmlich. Du eröffnest ein Wikifolio-Account und legst los. Das dauert nicht lange und erfordert auch keine Identifikation bei der Post oder so, weil das eigentliche Trading über ein normales Depot läuft.

Die einzelnen Index-Zertifikate, die die Nutzer der Plattform zusammenstellen, sind enorm übersichtlich dargestellt — dadurch bekommt man auch als Laie ein gutes Gefühl für die Performance der einzelnen Werte.

Das hier ist ein Forum, in dem sich die meisten Leute selbst um ihr Geld kümmern und das auch gerne machen. Und dezidiert niemandem Performance-Fee bezahlen wollen dafür.

Viele könnten hier wahrscheinlich selbst erfolgreiche Wikofolios auflegen. Aber der Erkenntnisgewinn wird hier üblicherweise gratis, z. Wenn überhaupt würde ich testweise mal ein Wikofolio von nmh kaufen, aber das gibt es wohl nicht Hast Du da etwa den heiligen Gral der Geldanlage entdeckt?

Wenn Du das Wort "testweise" weggelassen hättest, dann hätte ich extra für Dich ein Wikifolio aufgelegt, aber so Was ich brauche sind nur die Vormerkungen, damit ich selber vielleicht ein paar Hunderter in das Zertifikat investieren kann.

Die Zertifikate sind auf das Wikifolio und nicht in das Wikifolio investiert, sonst heiszt es "real money". Es werden also nur Zertifikate auf die Kurse aufgelegt.

Von der Performance Fee gibt es auch nur einen Teil. Von der anderen Hälfte werden die Zertifikate auch besichert. Aber Danke für die Vormerkungen die ich schon erhalten habe und für die Kommentare.

Zum Teil kritsch aber auch richtig. Das Depot ist noch nicht investierbar oder handelbar, deswegen nutze ich die Zeit und bessere nach.

Auch den Hinweisen gemäsz, die ich bekommen habe. Dann wird das Wikifolio zum Einstieg "discountiert" also vergünstigt sein, für die die investieren wollen, wozu ich auch zähle.

Mann kann also für möglicherweise einsteigen. Drei der Werte kann man addieren und dabei Punkt vor Strichrechnung mit einem Fakto zum Beispiel 3 oder 7 angleichen.

Einen Wert muss man aus logischen Gründen abziehen, da er besser wird, wenn er gröszer wird, das ist die Dividendenrendite. Ich kann aber nur empfehlen, sich die Historie der Trades genau anzuschauen und auch zu überprüfen, in welchem Marktzyklus die Gewinne entstanden sind.

Lag ein starker Trend vor, z. Denn dann verdient sich das Geld fast von alleine. Wikifolios, welche Hebelprodukte einzusetzen, weisen tw.

Überprüfen, ob sich der Trader daran hält, was er verspricht. Oft wird ein tolles Monexmanagement mit Begrenzung der Verluste versprochen und dann werden doch die Verluste laufen gelassen.

In jedem Fall würde ich mir einige Trader aussuchen nicht von Namen oder hoher Investitionssumme blenden lassen und diese erstmal mindestens Wochen studieren.

In den von mir beobachteten wikifolios wurden all die Fehler begangen, welche gerne begangen werden: Es wurde am tief verkauft und am Hoch gekauft, Verluste wurde nicht oder erst spät ausgestoppt.

Wikifolios ist eine tolle Sache, man kann eine ganze Menge lernen und auch Glück haben, dass man einen guten Trader erwischt. Ich würde es auf alle Fälle jedem Fond vorziehen.

Nur die Auswahl muss stimmen. Viel erfolg. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Weitere Informationen. Toggle navigation. Sollte man Forex Positionen über Nacht halten? Das passt sehr gut zu mir.

Nach meiner Selbstanalyse kann ich das wohl gut im mittelfristigen Bereich. Von Namen und Emotionen zu einzelnen Werten habe ich mich schon vor Jahren verabschiedet.

Mein Fokus liegt auf dem konsequenten Umsetzen meiner Strategien im Ganzen. Lösen von all dem Lärm, den anderen Meinungen und den vielen möglichen Optionen.

Die Börse ist ein harter Markt. Du denkst etwas und er macht genau das Gegenteil. Du steigst aus und er dreht genau dann hoch. Verrückt könnte man meinen.

Genau dieses Ding ist nur eine Erwartungshaltung. Ich denke nicht das man als Mensch ernsthaft den Markt überblicken kann.

Man kann Vermutungen und Wahrscheinlichkeiten produzieren. Wann und wie diese dann in Wirklichkeit kommen bestimmt der Markt.

Der weltweite Gesamtmarkt. Börslich gesehen gibt 3 Tendenzen im Markt. Aufwärts, abwärts und seitwärts.

Aber das ist nur meine Meinung und die ist unwichtig. Im Internet und Informationsquellen wird pausenlos über tolle Einstiegsmöglichkeiten geredet.

Klar ist das ein Punkt zur Beachtung, aber nach heutiger Erkenntnis weniger wichtig als viele vielleicht glauben. Du kannst jede Aktie kaufen und mit ihr Gewinn oder Verlust machen.

Wir leben in einem scheinbar nicht enden wollenden Bullenmarkt. Alles steigt irgendwann, irgendwie. Nach Tagen, Monaten, Jahren oder Jahrzehnten.

Gute Werte steigen, guck in ein paar Jahrzehnten wieder hin. Dein Verkauf entscheidet über reale Gewinne und Verluste. Bis zum Zeitpunkt des Verkaufs ist ein aufgemachtes Setup unvollständig.

Das hängt wieder stark vom Investitionsstil und den gewählten Zeitfenstern ab. Und ja es gibt in jeder Phase Werte die steigen und fallen.

Weltweit gesehen lassen sich immer Werte mit aktivem Trend finden. Ähnlich dem Indikator der schlechten Bewertungen auf Amazon kann man über die getätigten Verkäufe gut erkennen ob man dieses Risiko bereit ist einzugehen.

Hier zählt immer die Summe aller Entscheidungen. Die gute alte Börsen Regel "Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen" teile ich.

Dies jedoch auch nur bis zu dem Grad wenn Gewinntrades anfangen die Richtung zu wechseln. Ich verkaufe manchmal auch Gewinnerwerte, wenn sie meine Anforderungen nicht mehr ganz erfüllen.

Ist Stückelung zu gleichen Teilen sinnvoll? Beginnt effektive Diversifikation bei 2,10 oder 50 Werten? Diesen selbst auferlegten Fragen bin ich nach gegangen und habe sie für meine Bedürfnisse halbwegs glaubhaft beantwortet.

Dabei spiele ich durchaus unterschiedliche Formen dieser Auslegung. Je nach Strategie. Manche stückele ich zu gleichen Teilen und manchmal in Abhängigkeit vom Risiko des Einzelwertes.

Komischerweise halte ich eine mittlere Stückelung von 50 Werten für gut. Dies sorgt für eine stetige Rendite und verlagert Übergewichtungen in ein brauchbares Gleichgewicht.

Der Risikozuwachs und Zwang zum Handeln muss auch in ein für mich akzeptables Zeitfenster passen. Wie hoch ist der Mehrwert und Nutzen wirklich?

Das muss jeder selbst entscheiden. Nach meiner Meinung bleiben im aktuellen Marktumfeld für aktive Geldanlage und Altersvorsorge eigentlich nur 2 Möglichkeiten.

Das sind für mich Immobilien und Aktien. Für Immobilien sind die Anfangsinvestitionen und die Anlagedauer ziemlich hoch.

Für frei verfügbares Kapital auf Sparkonten, Tagesgeld und schlecht gemanagten Fonds ist das für mich eine absolut sinnvolle Wahl.

Es ist digitale Vermögensverwaltung auf sehr hohem Level. Etwas das vorher nur vermögende Kunden von Banken und Vermögensverwaltern erleben durften.

Motivierten Portfolio Managern zu folgen die nur bei neuen Höchstständen eine Erfolgsprämie erhalten ist zudem noch eine Innovation.

Der einzelne Nutzen ergibt sich aus der gewählten Strategie. Mehr Performance als der Markt oder lieber ein stetig wachsender Anstieg.

Diese persönliche Entscheidung bestimmt über den Mehrwert. In wen oder was sollte man überhaupt investieren?

In Köpfe. Damit meine ich Persönlichkeiten. Nach all den Jahren Selbstständigkeit kann ich eines sagen. Die Persönlichkeiten hinter einer Sache entscheiden über den Erfolg.

Eine Investmentidee die meiner Meinung nach an der Börse vollkommen unterschätzt wird. Die Menschen hinter einer Sache bringen Motivation und Innovation.

Es gibt Leute die gewinnen, weil sie gewinnen wollen. Manchmal sind es einfach nur gute Storys zur richtigen Zeit. Manchmal ist es Erfahrung von tiefen Branchenkennern.

Gute Leute können in jedem Business Erfolg haben. Etwas das ich in meiner langjährigen Selbstständigkeit enorm zu schätzen gelernt habe.

Meine Faszination für Börse besteht seit Damals war ich begeistert von den Leuten die mit 3 Laptops unterm Arm an der Börse Millionen gemacht haben.

Verschmelze alle meine Welten und erschaffe ein Börsen Trend System. Ich mag maximale Performance und maximale Skalierbarkeit.

Mein Ziel ist es, zu den Besten zu gehören. Ich tue das für mich, für meine Kinder und für die digitale Transformation in Deutschland.

Da ich oft selbst investiert bin, gestalte ich es mit möglichst geringem Risiko. Bei wikifolio handele ich selbst entwickelte Strategien die sich mittels technischer Analyse an den Markt Börse anpassen.

Das sind klassische Charttechnik und Datensysteme mit eigenen definierten Formeln. Win-Win für alle.

Grundsätzliches über jedes geschriebene und gesagte Wort von Maxi Scalibusa Ich rate nie jemanden irgendwas. Keine Werte, keine Strategien.

Ich teile nur meine Gedanken. Jeder darf seinen eigenen Trading- oder Investmentstil finden. Der hängt stark von der Persönlichkeit, der Risikoneigung, dem Zeitfenster und den Beweggründen ab.

Sie sind einfach viel zu unterschiedlich. Ich begründe meinen Kram nach technischer Analyse und Selbsterkenntnis. Hier teile ich meine Gedanken für mich um sie später nochmal zu begucken und daraus zu lernen.

Meinen vollen Respekt bekommen nur ca. Ihre Kennzahlen sind ihr messbarer Erfolg. Sie stellen keine Anlageberatung oder ähnliches dar, ich beantworte das hier nach bestem Gewissen.

Alles weitere beantwortet Google und der Hilfebereich. Was ist ein wikifolio Zertifikat genau? Also wikifolio ist das Unternehmen was es möglich macht Musterdepots in börsennotierte Zertifikate zu wandeln.

Alles basiert auf dem wikifolio Musterdepot.

Da ich Börse und Trading als maximal skalierbar ansehe sollte es etwas sein was diesen Wunsch widerspiegelt. Hallo liebe CommunityIch hätte gerne ein paar Meinungen zu meinen Wikifolio. Damit kann ich Platincoin Kaufen Verschmelzung meiner Welten am besten abbilden. Fallen beim Aufbau eines Wikifolios? Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Zinsen berechnen. Eine Haftung für entstandene Vermögensverluste besteht nicht. Die Kontoeröffnung ist unkompliziert und dauert nur einige Minuten, wenn man alle persönlichen Daten gerade zur Hand hat. Die neutralen Dinge: - Aus Sicht eines Users der Wikifolio Erfahrungen Forum verdienen ist es meiner Meinung nach Games That Give Real Money recht hart ein Wikifolio in den Status "investierbar" zu bekommen - Aus Sicht eines Investors ist es eben Gut, dass nicht jeder "Mist" investierbar ist und sich nur die wirklich Guten und auch aktiv gemangten Wikifolios investierbar sind. Positiv ist zu bewerten, das Trader keine direkten Gebühren Paarungen Em 2021 den Anbieter Wikifolio zahlen müssen. Der Preis der Portfolios hängt davon ab, wie gut sich diese bereits entwickelt haben, also vergleichbar mit Aktienkursen und Ähnlichem. Investmentempfehlungen in diesem Artikel sollten nur nach Prüfung des Prospektes oder der Bilanzen der Firma Spiele Online Kostenlos Ohne Anmeldung Deutsch werden. Als Partner der Werbenden verdiene ich Geld an qualifizierten Verkäufen.
Wikifolio Erfahrungen Forum

Oder eben in weitere Spiele im Wikifolio Erfahrungen Forum Casino investierst. - Der Tag im Überblick

Denn eines sollte sich jeder Anhänger des Social Tradings immer wieder klar machen: Letztendlich handelt man auf eigenes Risiko und haftet auch für eventuelle Fehlentscheidungen des Top-Traders.

Darum Neues Stadion Hertha Bsc sich dem Anlass entsprechend B-Win Wikifolio Erfahrungen Forum. - Beitrags-Navigation

Insgesamt finde ich das Konzept und die Umsetzung von Wikifolio super. Dazu sind die Kosten für Investoren gut nachvollziehbar. Und dezidiert niemandem Performance-Fee bezahlen wollen dafür. Gerd Kommer — War der Crash überfällig? Dennoch können interessierte Trader unseren Erfahrungen sicherlich entnehmen, wie der Anbieter in unserem Test abgeschnitten hat. Hallo, ich suche Handyspiele Kostenlos Android unverbindliche Vormerkungen für mein wikifolio Liliane, damit es inverstierbar wird. Unsere Wikifolio Erfahrungen im Detail Da es sich bei Wikifolio nicht um einen klassischen Broker handelt, stellt sich unser Wikifolio Erfahrungsbericht auch etwas anders dar, als es bei „echten“ Forex-, CFD- oder sonstigen Brokern der Fall ist. Erfahrungen mit wikifolio Wie man an den gemischten Bewertungen zu wikifolio kann, haben Kunden aktuell durchschnittliche Erfahrungen mit wikifolio gemacht. Positiv wird die hohe Transparenz bewertet. Negativ bewertet wird die Schwierigkeit gute Trader als Signalgeber auszuwählen. Wikifolio sollte immer nur ein zusätzlicher Aspekt einer Geldanlagestrategie sein - neben Atkien / ETF, Tagesgeld, Immobilie o.ä. - zudem bietet sich natürlich auch innerhalb der Plattform die Möglichkeit, das Risiko auf verschiedene Wikifolios zu verteilen (wer das dauerhaft machen möchte, könnte dafür allein schon aus steuerlichen. Unsere Erfahrungen im Überblick Bevor wir auf die Webseite von wikifolio gestoßen sind war uns der Name noch kein Begriff. Nach kurzen Recherchen im World Wide Web aber stellte sich heraus, dass gerade dieser Broker in weiten Presseteilen bekannt ist und regelmäßig über das innovative Konzept hinter wikifolio berichtet wird. Wikifolio Test & Erfahrungen Wikifolio ist eine Social-Trading-Plattform, auf der Trader ihre eigenen virtuellen oder realen Portfolios für andere Trader sichtbar machen. Anleger haben hier die Möglichkeit, über börslich gehandelte Zertifikate in diese Portfolios zu investieren, um von der Wertentwicklung zu profitieren. Grüß Gott, Wikifolio ist eine Möglichkeit seine Aktienanlage zu streuen. ich durfte in 20 Jahren Börsenerfahrung aber auch schon lernen das. emeraldlakecabins.com › anbieter › wikifolio › erfahrungen. Welche Erfahrungen haben Wikifolio Kunden gemacht? Von den Bewertungen sind 9 positiv, 3 neutral und eine negativ. Jetzt 13 Wikifolio-Erfahrungsberichte. wikifolio selbst einstellen werde. Meinungen und Fragen sind erwünscht. Ihr dürft gerne auch eure eigenen Wikifolios hier vorstellen. Der Link zu.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Veröffentlicht in Online casino reviews.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.